Maria Schriegel - Praxis für Heilpädagogik, Frühförderung und Familientherapie in Bad Waldliesborn - Lippstadt im Kreis Soest und Gütersloh. Tätigkeit als Heilpädagogin

Maria Schriegel - Praxis für Heilpädagogik, Familientherapie und Frühförderung - Lippstadt

Foto Maria Schriegel

Hallo - und herzlich willkommen!

Auf den folgenden Seiten möchte ich Sie über die Angebote der Praxis für Heilpädagogik und Familientherapie in Lippstadt - Bad Waldliesborn informieren. Details zu den angebotenen Leistungen finden Sie unter den einzelnen Rubriken.

Wünschen Sie weitere Informationen oder haben Sie Fragen?

Rufen Sie mich gerne an: 02941 2717505 oder schreiben Sie mir.

Maria Schriegel


Heilpädagogik

Heilpädagogik

Heilpädagogik ist ein Angebot an Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die besondere Unterstützung und Begleitung in ihrer Entwicklung und ihrem Lernen bedürfen.

mehr...mehr...


Frühförderung

Frühförderung

Die heilpädagogische Frühförderung ist ein Angebot für Eltern mit Kindern von der Geburt bis zum Schuleintritt. Die Frühförderung bietet Beratung und Unterstützung, wenn Kinder in ihrer Entwicklung eine professionelle Förderung benötigen.

mehr...mehr...


Systemische Therapie / Familientherapie

Systemische Therapie / Familientherapie

Systemische Therapie und Familientherapie richtet sich an Einzelne, Paare, Familien und familienähnliche Lebensgemeinschaften.

mehr...mehr...


Systemisches Coaching

Systemisches Coaching

Coaching stellt eine besondere Form von Beratung dar, in deren Verlauf neue Lösungsstrategien und Verhaltensweisen erworben und eingeübt werden.

mehr...mehr...


Über uns - Philosophie

"Der Mensch wird zum dem Ich, dessen Du wir ihm sind." (Georg Feuser)

Über uns - Philosophie

Seit Juni 2006 besteht die Praxis für Heilpädagogik und Familientherapie in Lippstadt-Bad Waldliesborn, Kreis Soest.

Die Praxis liegt in kurzer Distanz zum Thermalbad und unmittelbar am Kurpark, welcher einlädt zu Spaziergängen, einem Besuch des Minigolfplatzes oder des Kletterwaldes und dadurch ein attraktives Ziel für Kinder und Eltern darstellt.

Das Leistungsangebot der Praxis umfasst zum einen den heilpädagogischen Bereich, wie Begleitung, Diagnostik und Förderung und zum anderen den therapeutisch- beraterischen Bereich, wie Familientherapie und Coaching.

Die Arbeit des Praxisteams basiert auf den Grundannahmen des systemischen Denkens und Handelns.

Von besonderer Bedeutung in der Begleitung von Menschen ist hierbei die Beachtung der Wechselwirkung zwischen biologischer, psychologischer und sozialer Ebene. Gemäß den Ethik-Richtlinien der Deutschen Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie (DGSF), ist die Grundhaltung systemischer BeraterInnen gekennzeichnet durch Achtung, Respekt und Wertschätzung gegenüber einzelnen Personen und Systemen.

Dies entspricht zudem der heilpädagogischen Überzeugung, dass es sich in der Begleitung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen nicht um die "Heilung" eines Defizites handelt, sondern um die ganzheitliche Sichtweise und wertschätzende Annahme der Person mit ihren individuellen Besonderheiten, um die Orientierung an ihren Ressourcen und die Förderung in ihrem Lebensraum (Vgl. Berufs- und Fachverband der Heilpädagogen).


Über uns - Zu meiner Person

Foto Maria Schriegel

Maria Schriegel - Staatlich anerkannte Heilpädagogin, Systemische Therapeutin/ Familientherapeutin

Berufliche Vita

  • Heilpädagogischer Kindergarten für Kinder mit Verhaltensauffälligkeiten (Augsburg)
  • Heilpädagogisches Kinderheim, Wohngruppe für Jugendliche (Augsburg)
  • Tätigkeit als Sprachheiltherapeutin im Heilpädagogischen Kindergarten für Kinder mit geistiger Behinderung und Mehrfachbehinderung (Marienfeld, Kreis Gütersloh)
  • Tätigkeit als Sprachheiltherapeutin in den Sprachheilambulanzen der Kreise Soest und Gütersloh
  • Tätigkeit als Heilpädagogin in einer Sozialpsychiatrischen Praxis für Kinder und Jugendliche, mit tiefenpsychologisch-analytischer Ausrichtung, in Lippstadt
  • Tätigkeit als Heilpädagogin in einer Sozialpsychiatrischen Praxis für Kinder und Jugendliche, mit einem multiprofessionellen Team, in Gütersloh.
  • Selbstständig tätig als Heilpädagogin und systemische Therapeutin in eigener Praxis seit 2006

Fortbildungen in den Bereichen

  • Heilpädagogik: (Heilpädagogisches Spiel, Montessoripädagogik, Autismus, Traumabegleitung)
  • Bewegung: (Psychomotorik, heilpädagogische Rhythmik, Entspannungsübungen/ Yoga, Kinesiologie/Brain Gym, Sensorische Integration )
  • Sprache: (Sprachentwicklungsverzögerungen, Mutismus, Stottern, Mund- und Esstherapie, Myofunktionelle Therapie, Sprachförderung mit Kern- und Randvokabular)
  • Diagnostik: (Heilpädagogische Diagnostik, Testverfahren z.B. Entwicklungstest ET 6-6, Münchener Funktionelle Entwicklungsdiagnostik, MFED, Wiener Entwicklungstest, WET, Basisdiagnostik für umschriebene Entwicklungsstörungen im Vorschulalter, BUEVA)
  • Systemische Therapie/Familientherapie: Zahlreiche Kongressteilnahmen, regelmäßige systemische Supervision.

Über uns - Praxisteam

Praxisteam

Unser Praxisteam

Nadine Bischoff

Nadine Bischoff

Staatlich anerkannte Heilpädagogin

  • Frühförderung
  • Wahrnehmungs- und Sinnesschulung
Annekathrein Schriegel

Annekathrein Schriegel

Diplom Sozialarbeiterin/ Sozialpädagogin
Systemische Beraterin DGSF

  • Elterntrainings (Rendsburger, Starke Eltern-Starke Kinder)
  • Marburger Konzentrationstraining
  • Marburger Verhaltenstraining
  • (Honorartätigkeit)

Über uns - Praxisimpressionen

Praxisimpression
Praxisimpression
Praxisimpression
Praxisimpression
Praxisimpression
Praxisimpression
Praxisimpression
Praxisimpression

Über uns - Vernetzung und Kooperationen

Vernetzung und Kooperationen

Vernetzung und Kooperationen

Zentrales Element der heilpädagogischen Tätigkeit ist die Vernetzung von inklusiven Förder- und Begleitungsprozessen im Sozialraum von Kindern und Jugendlichen.

Ausgehend von dem Verständnis, dass eine bestmögliche und umfassende heilpädagogische Begleitung eines Kindes, die Zusammenarbeit und den fachlichen Austausch der verschiedenen Unterstützungssysteme erfordert, arbeiten wir eng zusammen mit unseren Kooperationspartnern sowie anderen Institutionen:

  • Kinderärztliche Praxen in Lippstadt,
  • Praxen für Kinder-und Jugendpsychiatrie im Einzugsgebiet,
  • Sozialpsychiatrische Zentren,
  • Jugendämter und Schulen in der Region,
  • Praxen für Logopädie, Physiotherapie, Ergotherapie,
  • Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe und der Behindertenhilfe,
  • sozialpädagogische sowie therapeutische Fachkräfte

Über uns - Mitgliedschaften

Berufs- und Fachverband Heilpädagogik

Berufs- und Fachverband Heilpädagogik

Die Praxis für Heilpädagogik und Familientherapie Maria Schriegel ist Mitglied beim Berufs- und Fachverband Heilpädagogik (BHP) e.V.

"Der Berufs- und Fachverband Heilpädagogik (BHP) e.V. ist die berufsständische und fachliche Vertretung für Heilpädagoginnen und Heilpädagogen in Deutschland."

www.bhponline.de


dgsf

Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie

Die Praxis für Heilpädagogik und Familientherapie Maria Schriegel ist Mitglied bei der Deutschen Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie (DGSF).

"Die DGSF verbindet Menschen und Institutionen, die systemisch arbeiten. Sie ist ein berufsübergreifender Fachverband für Systemische Therapie, Beratung, Supervision, Mediation, Coaching und Organisationsberatung."

www.dgsf.org


Heilpädagogik

"Erziehung besteht aus zwei Dingen: Beispiel und Liebe" (Friedrich Fröbel)

Heilpädagogik

Heilpädagogik ist...

Heilpädagogik ist ein Angebot für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die besondere Unterstützung und Begleitung in ihrer Entwicklung und ihrem Lernen bedürfen.

Zur Heilpädagogik gehören die Diagnostik, das Verstehen der Biographie, sowie die Begleitung von Menschen mit Beeinträchtigungen im geistigen, seelischen oder körperlichen Bereich.

Beratung, Bildung und Förderung sind zentrale Elemente heilpädagogischen Arbeitens. Im Zentrum stehen dabei der Aufbau und die Gestaltung einer tragfähigen und wertschätzenden Beziehung.

Inklusion, sowie die Ermöglichung von Teilhabe am Leben in der Gesellschaft, sind dabei Ziel und Auftrag der Heilpädagogik.

Angebote Heilpädagogik

Angebote unserer Praxis im Bereich Heilpädagogik

  • Heilpädagogische Spielförderung/ Spieltherapie
  • Heilpädagogische Entwicklungsbegleitung,
  • Sprach- und Kommunikationsförderung,
  • Lernvorbereitende und lernunterstützende Begleitung,
  • Heilpädagogisches Werken und Gestalten,
  • Bewegungsförderung/ Psychomotorik,
  • Heilpädagogische Frühförderung

Kurse Heilpädagogik

In Kursform werden angeboten

  • Sinnesschulung und Wahrnehmungsförderung
  • Fit für die Schule
  • Marburger Konzentrationstraining (MKT)

Ausführliche und aktuelle Informationen zu den Kursen erhalten Sie gerne telefonisch


Heilpädagogik - Info für Kinder & Jugendliche

Heilpädagogik - Info für Kinder & Jugendliche

Hallo,
vielleicht fragst Du Dich, ... "Heilpädagogik........,was ist denn das, und für wen?
was wird da gemacht?.... wie läuft das ab?"

Ich versuche, Dir das durch einige Beispiele zu beantworten:
Heilpädagogik ist gedacht für Kinder und Jugendliche, die eine besondere Unterstützung und Hilfe brauchen.

Das kann z.B. sein,

  • wenn es schwierig für Dich ist mit anderen Kindern/ Jugendlichen guten Kontakt zu bekommen und zu halten, oder
  • wenn Du viele Auseinandersetzungen in der Familie hast, Dich unverstanden fühlst aber gerne besser mit allen auskommen möchtest, oder
  • wenn das Lernen Dir besonders schwer fällt, oder
  • wenn Du Sorgen hast und Dich bedrückst fühlst, weil sich Dinge in Deiner Umgebung verändert haben, z.B. Trennung der Eltern, Verlust von jemandem, der Dir wichtig war, oder
  • wenn Du etwas erlebt hast, was Dich traurig und ratlos macht und Du jemanden brauchst, mit dem Du darüber reden kannst.
Heilpädagogik - Angebot an Kinder & Jugendliche

In meiner Praxis können wir folgendes miteinander tun:

  • mit unterschiedlichen Materialien gemeinsam spielen, oder etwas gestalten,
  • Lernstrategien entwickeln, z.B. Entspannungs- und Konzentrationsübungen machen, Zeittafel erstellen, Lernplatzgestaltung überlegen,
  • miteinander reden, z.B. über Dinge die zur Zeit schwierig für Dich sind, wir können versuchen Lösungen zu erfinden, damit es Dir wieder besser geht.

Es ist sinnvoll, sich über eine bestimmte Zeit regelmäßig zu treffen, dies kann in Einzelstunden sein oder in in einer Gruppe von Kindern/ Jugendlichen, die etwa im selben Alter sind,
Manchmal ist es auch sinnvoll, Gespräche gemeinsam mit Erwachsenen, z.B. Eltern, Lehrern oder anderen Personen zu führen.


Heilpädagogik - Info für Eltern

Heilpädagogik - Info für Eltern

Elterninformation

Kinder wachsen heute in einer komplizierten Welt auf. Schon früh müssen sie lernen, mit einem schnellen Wandel von Regeln und Erwartungen zurecht zu kommen. Von verschiedenen Seiten werden vielfältige Anforderungen an sie gestellt. Häufig reagieren Kinder darauf mit unguten Verhaltensweisen und Auffälligkeiten. Bei Eltern und Fachkräften löst dies oft Besorgnis und Unsicherheit aus und sie suchen nach Rat und Unterstützung.

Sie sorgen sich eventuell weil:

  • Ihr Kind sich ungewöhnlich verhält, (z.B. ängstlich, gehemmt, aggressiv, zerstörerisch, respektlos)
  • Ihr Kind Schwierigkeiten im Umgang mit Gleichaltrigen und Erwachsenen zeigt (z.B. Kiga, Schule, Freundeskreis)
  • Ihr Kind in seinen Leistungen nachlässt (z.B. Verschlechterung der Noten, Blockade beim Lernen, weniger Ausdauer und Konzentration)
  • Ihr Kind Entwicklungsverzögerungen zeigt (z.B. Sprache, Bewegung und Denken)
  • bei Ihrem Kind eine Behinderung festgestellt wurde (besondere Begleitung für Kinder ab dem Säuglingsalter und für ihre Eltern)
  • es zu vermehrten Auseinandersetzungen mit Ihrem Kind kommt (konkrete Fragen zum Erziehungsalltag)

Möchten Sie weitere Informationen?
Haben Sie noch Fragen?
Möchten Sie einen Termin für ein unverbindliches Infogespräch?

Gerne können Sie uns anrufen oder schreiben

Frühförderung

Frühförderung

Was ist Frühförderung?

Die heilpädagogische Frühförderung ist ein Angebot für Eltern mit Kindern von der Geburt bis zum Schuleintritt. Sie bietet Beratung und Unterstützung, wenn Kinder in ihrer Entwicklung eine professionelle Förderung benötigen.

Ein Förderbedarf kann bei einem Kind entstehen:

  • Wenn seine Entwicklung verzögert verläuft, z.B.
    • aufgrund einer zu frühen Geburt oder einer Mehrlingsgeburt
    • nach Komplikationen bei der Geburt, z.B. Sauerstoffmangel,
    • durch Krankheiten im Säuglingsalter,
    • infolge einer nicht ausreichenden Förderung durch die Bezugspersonen, z.B. mangelnde altersentsprechende Angebote, ungünstiges soziales Umfeld, verminderte Beziehungsqualität, Vernachlässigung.
  • Wenn das Kind Besonderheiten in seinen Entwicklungsbereichen zeigt, z.B. in der
    • Sprachentwicklung
    • motorischen Entwicklung
    • kognitiven Entwicklung
    • Wahrnehmung
    • sozial - emotionalen Entwicklung.
  • Wenn ein Risiko für das Entstehen einer Behinderung vorliegt.
  • Wenn bei dem Kind eine Behinderung festgestellt wurde.

Wie erfolgt die Aufnahme in die Frühförderung?

Wie erfolgt die Aufnahme in die Frühförderung?

Im Kreis Soest können sich Eltern, die ihr Kind zur Frühförderung anmelden möchten, an die Kinderärzte wenden, oder auch direkt an die "Koordinationsstelle Frühförderung" im Gesundheitsamt.

Nach der diagnostischen Abklärung der Entwicklung des Kindes, entscheidet der amtsärztliche Dienst des Kreises über die Genehmigung einer Frühfördermaßnahme für das Kind.

Die Durchführung der Frühförderung kann dann durch die Praxis für Heilpädagogik und Familientherapie erfolgen.

Je nach Bedarf und Situation, wird die Frühförderung Ihres Kindes in der Praxis, in der Kindertageseinrichtung oder bei Ihnen zu Hause durchgeführt.


Angebote - Heilpädagogische Frühförderung

Welche Angebote gehören zur heilpädagogischen Frühförderung ?

Im Rahmen der Frühförderung bieten wir:

  • umfassende Förderung des Kindes in allen Entwicklungsbereichen,
  • ganzheitliche Anregung der Spiel-und Lernfähigkeit des Kindes,
  • gezielte Spiel- Sinnes- und Motorikanregungen zur Entwicklungsförderung,
  • Information und Erklärungen für Eltern zum Entwicklungsstand ihres Kindes,
  • Anleitung und Beratung zur Förderung des Kindes im familiären Alltag,
  • Unterstützung im Prozess der Akzeptanz und im Umgang mit einer Behinderung,

Für eine erfolgreiche Frühförderung ist die enge Zusammenarbeit mit den Eltern, bzw. den Bezugspersonen des Kindes notwendig.


Systemisches Coaching

"Handle stets so, dass die Anzahl der Möglichkeiten wächst!" (Heinz von Förster)

Systemisches Coaching

Systemisches Coaching

Allgemein kann Coaching anhand von drei Aspekten beschrieben werden:

  • Coaching stellt eine besondere Form von Beratung dar, in deren Verlauf neue Lösungsstrategien und Verhaltensweisen erworben und eingeübt werden.
  • Coaching bildet eine Synthese aus Beratung, Lehren und Lernen, wobei die Ziele ausschließlich vom Klienten bestimmt werden.
  • Coaching als Beratungsform berücksichtigt sowohl die persönlichen Ressourcen der Klienten, als auch ihre Bereitschaft für Lernprozesse und Veränderungen.

Coaching bietet eine Verbindung von Lösungssuche und fachlicher Beratung in sehr unterschiedlichen Feldern.

In unserer Praxis richtet sich das Coachingangebot an Eltern sowie an MitarbeiterInnen in Einrichtungen der Sozialen Arbeit und Behindertenhilfe.

Mein Ansatz im Beratungsprozess basiert auf den systemisch- lösungsorientierten Konzepten der Kurzzeittherapie.

Dazu gehört u.a., dass verschiedene Personen über unterschiedliche Vorstellungen und Beschreibungen von Wirklichkeit verfügen.


Systemisches Coaching - Coaching für Eltern

Coaching für Eltern

Coaching für Eltern

Elterncoaching stellt eine neue Form in der Begleitung von Eltern dar, in der diese unter Nutzung ihrer Kompetenzen, neue Wege in der Begleitung und Erziehung ihrer Kinder entdecken.

Im Elterncoaching wird die häuslich - familiäre Orientierung so weit wie möglich akzeptiert, die Zukunftspläne der Familie finden Berücksichtigung und eine realistische Selbsteinschätzung wird unterstützt. Neue Handlungsleitlinien und Strategien für den Alltag mit den Kindern, können erworben und eingeübt werden.

Zudem beinhaltet das Elterncoaching, gemeinsam mit den Familienmitgliedern die voraussichtlichen Konsequenzen der Neuerungen und ihre Auswirkungen für die verschiedenen Lebensbereiche zu bewerten.

 

Mögliche Gründe für Eltern, ein Coaching in Anspruch zu nehmen, sind:

  • persönliche Konfliktsituationen in der Erziehung von Kindern und Jugendlichen,
  • Meinungsverschiedenheiten zwischen den Eltern zum Erziehungsalltag,
  • Probleme aufgrund veränderter Familienkonstellationen, z.B. infolge einer Trennung,
  • Bildung neuer familiärer Lebensgemeinschaften.

Von den Eltern formulierte Ziele für das Coaching könnten beinhalten:

  • die elterliche Erziehungsfähigkeit zu optimieren,
  • erwünschte Verhaltensweisen in familiären Alltagssituationen einzuüben,
  • neue familiale Rollen in angemessener Weise zu übernehmen und zu trainieren,
  • Beziehung in den veränderten Lebensgemeinschaften zu gestalten.

Systemisches Coaching - Coaching für Fachkräfte

Coaching für Fachkräfte

Coaching für Fachkräfte

Diese Form des Coachings richtet sich besonders an MitarbeiterInnen in Einrichtungen der Sozialen Arbeit und Behindertenhilfe.

Berufliche Konfliktsituationen, welche die Leistungsfähigkeit und das Wohlbefinden der KlientInnen einschränken und den Blick auf kreative Lösungen verstellen, sind mögliche Gründe, ein Coaching zu nutzen.

Coaching für Fachkräfte beinhaltet auch die Möglichkeit, an neuen beruflichen Zielen und an der persönlichen, beruflichen Weiterbildung zu arbeiten.

 

Das Coaching von Fachkräften kann sich u.a. an folgenden Zielen orientieren:

  • die Interaktionskompetenz zu stärken,
  • ein Bewusstsein von Belastungsgrenzen zu schaffen,
  • eine realistische Selbsteinschätzung zu ermöglichen,
  • die Orientierung an objektiven Sachverhalten im beruflichen Alltag zu ermöglichen
  • kompromissbereit und verantwortungsvoll mit Kolleginnen und Kollegen im Dialog zu sein.

Habe ich Ihr Interesse geweckt?

Dann können Sie gerne zur Terminierung eines unverbindlichen Vorgespräches Kontakt zu mir aufnehmen.


Systemische Therapie & Familientherapie

"An den Scheidewegen des Lebens stehen keine Wegweiser." (Charlie Chaplin)

Systemische Therapie & Familientherapie

Systemische Therapie und Familientherapie

Nach dem systemischen Verständnis wird der Mensch als ganzheitliche, vernetzte Einheit gesehen, die aus einem biologischen, psychologischen und sozialen System besteht.

Die Besonderheit systemischen Arbeitens beinhaltet die Grundannahme, dass auftretende Probleme im Miteinander und in der Kommunikation von Menschen entstehen und in dieser Wechselseitigkeit zu verstehen sind.

In unserer Praxis stützen wir uns in der Beratungsarbeit auf diese Grundannahmen. Wir orientieren uns zudem an den Ressourcen, den eigenen Lösungswegen und an den Zielen der Klienten. Für den Prozess in der systemischen Begleitung gilt, Bewährtes zu erhalten und neue Lösungswege im Heute zu entdecken. Dabei bilden die Vergrößerung der Handlungsmöglichkeiten und Autonomie der Klienten die Ziele des systemischen Arbeitens.


Systemische Therapie & Familientherapie richtet sich an...

Systemische Therapie und Familientherapie richtet sich an Einzelne, Paare, Familien und familienähnliche Lebensgemeinschaften.

Mögliche Gründe für eine systemische Therapie zu nutzen, sind z.B.

für Einzelne:

  • private oder berufliche Neuorientierung,
  • Unterstützung bei der Überwindung von Krisen im Leben,
  • Lebensabschnittsveränderungen, (z.B. Eltern werden, Verlust des Partners, Beendigung des Berufslebens/Rente)

für Familien:

  • Krisen in der Familie, die durch Veränderung der Lebenssituation entstanden sind,
  • Kinder oder Jugendliche werden zu Symptomträgern infolge von Problemen in der Familie,
  • Veränderung oder Auflösung der bisherigen Familienform, z.B. durch Pubertät/ Ablösung sowie Trennung/ Scheidung.

für Paare:

  • Schwierigkeiten in der partnerschaftlichen Kommunikation,
  • Gedanken an Trennung und Scheidung,
  • Probleme in Bezug auf Nähe und Distanz in der Partnerschaft.

Kosten für heilpädagogische Maßnahmen & Familientherapie

Kosten für heilpädagogische Maßnahmen & Familientherapie

Kosten

Die heilpädagogische Frühförderung ist für die Eltern kostenfrei und wird im Kreis Soest durch das Gesundheitsamt des Kreises finanziert.

Die Übernahme der Kosten für die heilpädagogischen Leistungen kann beim örtlichen Jugendamt oder Sozialamt (Kreis/ Stadt) beantragt werden.

Dafür benötigen Sie in einigen Fällen eine Bescheinigung eines Kinderarztes oder eines Kinder- und Jugendpsychiaters.

Gesetzliche Grundlage für die heilpädagogischen Maßnahmen sind die Sozialgesetzbücher VIII, IX, XII.

 

Bei Fragen zur Kostenübernahme beraten wir Sie gerne.

Für alle Angebote der Praxis besteht auch die Möglichkeit der Selbstfinanzierung.

Die Kosten für Leistungen im Bereich Familientherapie/ Beratung/ Coaching sind von den betreffenden Personen selbst zu übernehmen.

Kontakt mit Maria Schriegel aufnehmen

Kartendaten von OpenStreetMap
Veröffentlicht unter CC-BY-SA 2.0

Maria Schriegel
Praxis für Heilpädagogik und Familientherapie

Quellenstraße 65 | 59556 Lippstadt- Bad Waldliesborn

Telefon:02941 - 27 17 505
Fax:02941 - 82 80 219
E-Mail: info@heilpaedagogik-schriegel.de


Hier können Sie Kontakt zu uns aufnehmenmehr...


Impressum

Impressum Praxis für Heilpädagogik und Familientherapie

Praxis für Heilpädagogik und Familientherapie

Maria A. Schriegel
Quellenstraße 65
59556 Lippstadt- Bad Waldliesborn

Telefon:02941 - 27 17 505
Fax:02941 - 82 80 219
E-Mail: info@heilpaedagogik-schriegel.de



Copyright

Alle hier gezeigten Bilder, Texte und sonstige Informationen unterliegen - sofern nicht anders gekennzeichnet - dem Copyright von Maria Schriegel. Jede Verbreitung, Vervielfältigung, Wieder- oder Weitergabe, Speicherung oder Sendung ist ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Frau Schriegel ausdrücklich untersagt.


Bildnachweis

Einige der Fotos wurden von Tina Posingis-Kretschmer erstellt.


Design & Programmierung

POORIST


Verweise und Links

Hiermit weisen wir darauf hin, dass ein gelinkter Inhalt ein Fremdinhalt ist und wir trotz sorgfältiger Kontrollen keine Haftung für die Inhalte der bei uns verlinkten Seiten übernehmen können!

Datenschutz

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und halten uns an die Regeln der Datenschutzgesetze.